Wichtige Information:

Der SADV hat seine Tätigkeit per Ende 2015 eingestellt. Die Beratung bleibt bis auf Weiteres durch die Geschäftsstelle des SBVV gewährleistet.

 

Geschichte:

Seit mehr als hundert Jahren werden in der Schweiz Adressbücher produziert. Die zunehmende Verwilderung in der Branche durch unseriöse Herausgeber in der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts führte 1969 zur Gründung des Schweizerischen Adressbuchverleger-Verbands (SAV). Statuten und Richtlinien wurden festgelegt und 1987 wurde ein erstes Gütesiegel kreiert.

1996 hat sich der SAV als selbständiger Fachverband dem Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband SBVV angeschlossen. Seit dessen Umstrukturierung zu Beginn des Jahres 2002 hat er den Status eines assoziierten Mitgliedes des SBVV.


SADV News


An der a.o. Generalversammlung des SADV haben die Mitglieder mehrheitlich dem Antrag des Vorstands zugestimmt, den Verband per Ende 2015 aufzulösen.


Die SADV-Generalversammlung findet am Donnerstag, 22. Mai 2014 im Hotel Schweizerhof, Zürich statt.


Erneut wegen unlauterem Wettbewerb verurteilt!

Nach einer Verurteilung im März 2012 hat der Schweizerische Adressbuch- und Datenbankverleger-Verband (SADV) die HIM Swiss-Internet AG, resp. die verantwortlichen Verwaltungsräte Pierre Hauser und Vincent L’Eplattenier, erneut wegen unlauterem Wettbewerb angezeigt.


April 25, 2013

Das SECO zieht Bilanz

Das revidierte UWG hat dem Bund neue Interventionsmöglichkeiten verschafft, um gegen unlautere Geschäftspraktiken vorgehen zu können.


Februar 5, 2013

Netzwerkanlass 2013

Einladung zum Netzwerkanlass